Biografie

Schon als kleines Mädchen wollte ich Sängerin werden. Das Singen war für mich eine Art mystischer, heiler Rückzugsort, in welchem ich mich sicher und geborgen fühlte. Die Vorstellung, mein Leben mit Singen und Musik zu verbringen, war für mich eine paradiesische Vorstellung.
Es war mir nicht klar, in welcher Form ich meine Musik leben wollte; doch ich hatte stark das Gefühl, dass es keinen anderen Betätigungsbereich gibt, in welchem ich so viel von mir verschenken und auch lernen kann, wie durch das Singen und Musizieren. Obwohl mich das Perfektionieren der Stimme im klassischen Sinne nach wie vor sehr fasziniert, liebe ich es, die Stimme in verschiedenen Stilen zum Klingen zu bringen und dadurch das stimmliche Klangspektrum stetig zu erweitern.
Auch ist es für mich eine nie endende persönliche Entdeckungsreise, auf welcher ich immer wieder Neuland betrete, um das innere Potenzial neu zu entschlüsseln.
Auf der Suche nach meiner Musik durchlief ich verschiedene Ausbildungen und Studien: Die Musicalschule «Stage School of Music, Dance and Drama» in Hamburg, Schauspielunterricht bei Dieter Bartel, das Rhythmikstudium an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK), das Gesangsstudium für klassischen Sologesang an der Hochschule in Luzern bei Prof. Peter Brechbühler, sowie andere Weiterbildungen. Seit 2022 Gesangsunterricht bei Prof. Barbara Locher.
Nebst dem klassischen Gesang setze ich mich auch mit Jazz, Blues, Gospel, indischem Ragagesang, sephardischer Musik, Improvisation und Jodel auseinander. Mich begeistert die musikalische Vielfalt und die Möglichkeit, den Stimmreichtum immer neu herauszubilden.
Meinem wachsenden Wunsch, durch das Verbinden verschiedener Musikstile individuelle Klänge und Klangfarben zu kreieren, folgte daher 2022 das CAS (Certificate of Advanced Studies) für Komposition an der ZHdK in Zürich, um das Handwerk der Komposition zu vertiefen und die eigene musikalische Sprache zu profilieren. Dort durfte ich dankbar von dem grossen Potenzial erfahrendster Musiker profitieren, wie Dominique Girod, Lucas Niggli, Martin Streule.
Heute bin ich in verschiedenen musikalischen Formationen unterwegs; NESHAMA (neue sephardische Lieder) ZODEL (Jazz, Alpenklang, Impro) FLIPOVER (Songwriting, Alpenklang, Soul, Klassik) Es erfüllt mich, durch das Singen Teile dieser inneren mystischen Welt mit dem Publikum zu teilen und über die Musik in eine Herzensberührung mit den Menschen zu kommen.
Ohne es zu suchen, führte mich mein Weg auch in das Lehren, was ich bewusst nie gesucht habe. Seit vielen Jahren arbeite ich im musikalischen Bereich, als Gesangslehrerin, Chorleiterin und Musikpädagogin mit Menschen mit besonderen Bedürfnissen vom Kindergartenkind bis zum Erwachsenen. Ich durfte entdecken, dass ich eine grosse Begeisterungskraft in mir trage, mit welcher ich andere Menschen zum Selbstausdruck motivieren kann.
Da auch ich vielen Selbstzweifeln, Hemmungen und Ängsten auf meinem künstlerischen Weg begegnet bin, mit welchen ich mich intensiv auseinandergesetzt habe, kann ich mich gut in die verschiedenen Gefühlslagen von Menschen einstimmen und habe die Gabe entwickelt, mit Freude Menschen zu ermutigen, innere Grenzen und Hemmungen zu überwinden und so in einen Zustand von Sorglosigkeit und Heiterkeit zu führen.
In diesem Sinne berühren mich Momente als Künstlerin auf der Bühne ebenso wie, wenn Menschen durch Stimmausdruck ein Stück mehr zu sich selbst finden.

Aktuell:
Band: «Neshama»
Duo: «Hutmacher & Frehde»




Sängerin

STUDIEN / AUS- & WEITERBILDUNGEN

1997 - 2000 Musicalausbildung, «Stage School of Music, Dance and Drama» Hamburg

1998 - 2002 Sprech - und Schauspielunterricht im «Atelier für Sprech-und Schauspielkunst, Dieter Bartel» in Hamburg

2002-2006 Rhythmikstudium an der Zürcher Hochschule der Künste

2006-2009 Konzertdiplom, Sologesang an der Hochschule Luzern bei Prof. Peter Brechbühler

Meisterkurse bei Margaret Honig, Klaus Mertens, Valerie Guillorit

Seit 2018 Gesangsunterricht bei Amit Sharma, Dhrupad, Raga-Gesang.

2022/23 CAS, Komposition an der an der Zürcher Hochschule der Künste bei Dominique Girod, Martin Streule, Lucas Niggli

2022/23 Gesangsunterricht bei Barbara Locher, klassisch